Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde

Neu: Kunststoffsammlung in der Gemeinde Wynigen

Ab 01.01.2021 wird in der Gemeinde Wynigen eine Kunststoffsammlung angeboten.

Vor rund einem halben Jahr wurde bei der Gemeindeverwaltung ein Antrag zur Errichtung einer Kunststoffsammlung in der Gemeinde Wynigen eingereicht. Es wurden 112 Unter­schriften dafür gesammelt.

Das Anliegen wurde in der Kommission für Gesellschaft und Umwelt sowie im Gemeinderat beraten. Der Gemeinderat hat daraufhin beschlossen, einen Haushaltkunststoff-Container der Ziegelgut Recycling GmbH, Burgdorf, anzuschaffen. Aus Platzgründen ist es leider nicht möglich den Container bei der Multisammelstelle Bleumatte (in der Ecke zwischen Kadaver­sammelstelle und Metzgerei Sommer & Klötzli) aufzustellen. Deshalb wird der Kunststoff-Container vorerst neben der Grüngutmulde platziert.

Kunststoffe aller Art können in speziellen Sammelsäcken gesammelt und im Haushaltkunststoff-Container in der Bleumatte entsorgt werden. 60 Liter Kunststoffsammelsäcke (Rolle à 10 Stk.) sind ab 01.01.2021 in der Bäckerei Meier, in der Landi KOWY sowie im Volg zum Preis von CHF 29.00 erhältlich.

 

Welche Materialien werden in einem Kunststoffsack gesammelt?

  • Tragtaschen, Zeitschriftenfolien, Sixpackfolien, Kassensäckli
  • Milch-, Shampoo-, Weichspüler-, Putzmittelflaschen usw.
  • Getränkeflaschen, Öl- und Essigflaschen
  • Tiefziehschalen wie Eier- und Guetzliverpackungen, Fleischschalen
  • Eimer, Blumentöpfe, Kübel, Joghurtbecher
  • Getränkeverbundkartons wie Tetrapacks usw.
  • Verbundmaterialien wie Aufschnitt-, Käseverpackungen usw.

Stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren mit Marinade, Verpackungen mit Restinhalten, Einweggeschirr, Spielzeug, Gartenschläuche usw. gehören weiterhin in den Kehrichtsack.

 

Die Kommission für Gesellschaft und Umwelt sowie der Gemeinderat hoffen auf eine rege Nutzung des neuen Angebots.


Haushaltkunststoff-Container
 

Datum der Neuigkeit 14. Dez. 2020
  • PDF
  • Druck Version