Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde

Auftragsvergabe Strassensanierung Hursthaus bis Abzweigung Dorf Rüedisbach

Nach dem Gemeindeversammlungsbeschluss über den Verpflichtungskredit für die Strassensanierung Hursthaus bis Abzweigung Dorf Rüedisbach hat der Gemeinderat nun die Aufträge vergeben.

Ursprünglich war für die Strassensanierung ein Verpflichtungskredit von 190‘000 Franken vorgesehen. Gemeinderat Hans Peter Oppliger hat aber an der Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2016 den Antrag gestellt, den Kredit um 15‘000 Franken auf 205‘000 Franken zu erhöhen. Dies weil ein Grundeigentümer bereit ist, ein Stück Land für eine Kurvenverbreiterung entlang des Waldes unentgeltlich zur Verfügung zu stellen, womit die Übersichtlichkeit verbessert werden kann. Die Gemeindeversammlung Wynigen hat dem um 15‘000 Franken erhöhten Verpflichtungskredit von 205‘000 Franken zugestimmt.

An seiner Sitzung vom 13. Juni 2016 hat der Gemeinderat nun die Aufträge vergeben. Die Strassensanierung wird durch die Künti AG, Koppigen, ausgeführt. Die Kurvenverbreiterung wird vom Werkhof Wynigen unter Einbezug der Firma Leibundgut Transporte, Rüedisbach, vorgenommen. Der Auftrag für die Sanierung der Stützmauer wird der Baugruppe Holz + Stein, Rüedisbach, erteilt und das Geländer der Stützmauer wird durch die Steiner Metalland AG, Wynigen, erstellt. Die Ausführung der Arbeiten ist im Spätsommer 2016 geplant.

Datum der Neuigkeit 17. Juni 2016
  • PDF
  • Druck Version