Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde

Erneuerung Hardware, Steuerung und Alarmierung Wasserversorgung Wynigen

Der Gemeinderat hat für die Erneuerung der Hardware, der Steuerung sowie des Alarmierungssystems der Wasserversorgung Wynigen einen Verpflichtungskredit von 65'000 Franken genehmigt.

Im Rahmen der Gesamterneuerung der Wasserversorgung Wynigen wurde in den Jahren 2000 und 2001 die Steuerung mit Fernwirkanlage komplett erneuert.

Anhand der per Funk eingehenden Daten über Zu- und Abflüsse, Wasserförderung, Quellzuläufe, Netzverbrauch und Reservoirstände löst das System automatisch die nötigen Schritte aus, z. B. die Inbetriebnahme der Grundwasserpumpen bei unzureichenden Quellzuläufen oder nötigenfalls eine Alarmierung des Brunnenmeisters. Bei Bedarf können von der Betriebswarte aus manuelle Steuerbefehle erteilt werden.

Die Hardware inkl. Steuerung ist seit dem Jahr 2000 weitgehend unverändert in Betrieb. Mit der Erneuerung von Hardware und Steuerung sollen die technisch überholten, fast 20 Jahre alten Komponenten ersetzt werden. Zudem werden zeitgemässe Fernzugriffsmöglichkeiten geschaffen.

Der Auftrag für den Ersatz der Hardware und die Anpassungen der Steuerung wurde der Faltinek AG, Wangenried, erteilt.

Wegen der bevorstehenden Abschaltung des Analog-Netzes durch die Swisscom ist ausserdem eine Erneuerung des Alarmierungssystems notwendig.

Der Auftrag für die Umstellung des Alarmierungssystems wird durch die chestonag automation AG, Seengen, ausgeführt.



Datum der Neuigkeit 12. Sept. 2018
  • PDF
  • Druck Version