Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Politik
Gemeindeversammlung
12.06.2008
20:00 Uhr

Ort:
Uhlmannhaus, Gotthelfsaal
Kappelenstrasse 19
3472 Wynigen
Kontakt:
Gemeindeschreiber Hanspeter Rentsch
E-Mail:
hanspeter.rentsch@wynigen.ch


39 stimmberechtigte Teilnehmer, was 2,6 Prozent der 1'511 Stimmberechtigten entspricht.
Vorsitz: Rudolf Sommer, Präsident der Gemeindeversammlung
Ende: 21.45 Uhr

Ergebnisse:

1. Gemeinderechnung 2007
Genehmigung der Laufenden Rechnung, Genehmigung eines Nachkredites, Kenntnisnahme der Investitionsrechnung und weiterer Nachkredite
Der Antrag des Gemeinderates wurde einstimmig angenommen.

2. Gemeindeordnung: Änderung Anhang 1 (Kommissionen)
Beratung und Beschlussfassung über die Reglementsänderung
Der Antrag des Gemeinderates wurde einstimmig angenommen.

3. Gemeindeverwaltung: Informatikersatz
Beratung und Beschlussfassung über den Verpflichtungskredit
Der Antrag des Gemeinderates wurde mit grosser Mehrheit bei 7 Enthaltungen angenommen.

4. Lehrerhaus Kappelen: Entwidmung des Verwaltungsvermögens
Beratung und Beschlussfassung über die Entwidmung
Ein Rückweisungsantrag aus der Versammlung wurde bei 16 Stimmen dafür und 16 Stimmen dagegen mit Stichentscheid des Präsidenten angenommen und damit das Geschäft an den Gemeinderat zurückgewiesen.

5. Baugruppe: Bau- und Unterhaltsmaterial für Privataufträge
Beratung und Beschlussfassung über den Nachkredit zum Voranschlag 2008
Der Antrag des Gemeinderates wurde mit grosser Mehrheit bei einer Enthaltung angenommen.

6. Schlussabrechnungen
Kenntnisnahme der Schlussabrechnungen:
a) Schulhaus Sekundarstufe 1; Einbau Schulzimmer OG
b) Abwassersanierung im Gebiet Kasten
c) Gemeindestrasse Ferrenberg-Häckligen; Sanierung Teilstück Ferrenbergweid-Häckligen
Die Schlussabrechnungen wurden ohne Wortbegehren zur Kenntnis genommen.

7. Verschiedenes
Es wurden keine Anträge gestellt. Nach diversen Orientierungen wurde Gemeindekassier Hans Rudolf Schaller im Anschluss an die Versammlung mit einem Apéro für sein 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt.


.
  • PDF
  • Druck Version