Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Politik
Gemeindeversammlung
04.12.2010
13:30 Uhr

Ort:
Uhlmannhaus, Gotthelfsaal
Kappelenstrasse 19
3472 Wynigen
Organisator:
Gemeinde
Kontakt:
Gemeindeschreiber Christian Liechti
E-Mail:
christian.liechti@wynigen.ch


Samstag, 04. Dezember 2010, Gotthelfsaal Uhlmannhaus, Kappelenstrasse 19, Wynigen.

13:30 - 15:40 Uhr

Anwesend: 98 stimmberechtigte Personen (6,3 % der Stimmberechtigten)

Versammlungsleiter: Peter Sommer

Beschlüsse
1. Voranschlag 2011
Beratung und Genehmigung des Voranschlages, Festsetzung der Steueranlage, der Liegenschaftssteuer und der Hundetaxe

Die Gemeindeversammlung lehnt einen Rückweisungsantrag zum Budget mit 74 zu 9 Stimmen ab. Sie stimmt anschliessend dem Voranschlag mit der Steueranlage von 1,7 (unverändert), der Liegenschaftssteuer von 1,0 o/oo (unverändert) und der Hundetaxe von CHF 40.-- (unverändert) mit grossem Mehr bei zwei Gegenstimmen zu.

2. Schulhaus und Lehrerhaus Rüedisbach:
Entwidmung und Vorbereitung des Verkaufs des Schulhauses;
Entwidmung des Lehrerhauses

Bezüglich der Entwidmung des Schulhauses und der Vorbereitung des Verkaufs heisst die Gemeindeversammlung einen Antrag aus der Versammlungsmitte mit folgendem Wortlaut mit 85 zu 9 Stimmen gut: "Der Entwidmung kann nur zugestimmt werden, wenn die Verkaufsausschreibung folgende Bedingung enthält: Die Aussenplätze und die Turnhalle samt Nebenräumen, das sind Garderoben, WC, Dusche, Geräteraum und Küche, sind weiterhin zum ortsüblichen Tarif an Dritte weiter zu vermieten."
Die Entwidmung des Lehrerhauses wird anschliessend mit 56 zu 21 Stimmen gutgeheissen.


3. Lehrerhaus Kappelen:
Entwidmung und Vorbereitung des Verkaufs

Die Gemeindeversammlung genehmigt mit grossem Mehr die Entwidmung und die Vorbereitung des Verkaufs des Lehrerhauses Kappelen.

4. Gemeindeverwaltung: Informatik-Teilersatz
Beratung und Beschlussfassung über den Verpflichtungskredit

Das Geschäft wird von der Gemeindeversammlung mit grossem Mehr an den Gemeinderat zurückgewiesen.
  • PDF
  • Druck Version