Willkommen auf der Website der Gemeinde Wynigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Wohnen + Freizeit

Kultur- und Sportlerehrungen


NEU: Wettbewerb
Anlässlich der Kultur- und Sportlerehrungen wird erstmals ein Fotowettbewerb durchgeführt mit dem Thema
Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über den Wettbewerb.

Der Gemeinderat Wynigen führt jährlich im Frühling die Kultur- und Sportlerehrungen durch. Geehrt werden jeweils aussergewöhnliche Leistungen und Resultate in Kultur und Sport, welche an massgebenden regionalen, überregionalen, nationalen oder gar internationalen Anlässen in Einzelsport, Mannschaftssport, Musik, Gesang, Kleintierzucht oder bei übriger kultureller Tätigkeit und Freizeitbeschäftigung erbracht wurden.

Der Kreis der Geehrten soll sich aber auch öffnen für aussergewöhnliche Leistungen im sozialen Bereich. Leistungen oder Engagement, welche nicht messbar sind aber für unsere Gesellschaft, für unser Dorf, einen grossen Stellenwert haben. Personen, die über eine längere Zeit eine freiwillige (unbezahlte) Tätigkeit ausüben, die zum Wohle der Allgemeinheit und/oder zur Dorfverschönerung beitragen. Oder Personen, die im alltäglichen Leben durch eine einmalige Aktion, eine einmalige Eingebung oder durch einen mutigen Entscheid einen grossen Coup gelandet haben. Oder Jemanden, der ein aussergewöhnliches Leben geführt hat.

Vorschläge für Kultur- und Sportlerehrungen
Damit bei den Kultur- und Sportlerehrungen keine Person bzw. Leistung vergessen wird, bitten wir die Wyniger und Rumendinger Bevölkerung (Angehörige, Vereinspräsidenten, Freunde, Nachbarn etc.) uns alle erbrachten Spitzenleistungen der ihnen bekannten Personen mitzuteilen.

Für die Anmeldungen können Sie die folgenden Anmeldeformulare verwenden

Der Stichtag für die Anmeldungen ist jeweils der 31. Januar. Die Meldeformulare inklusive Belege sind bei der Gemeindeverwaltung Wynigen, Dorfstrasse 3, 3472 Wynigen einzureichen.

Selbstverständlich können Sie die Angaben auch telefonisch (034 415 77 00) oder via E-Mail (gemeindeschreiberei@wynigen.ch) mitteilen.

Gesamtfoto Kultur- und Sportlerehrungen 2016

Ehrungen 2017


Am Ostermontag, 17. April 2017 fanden wiederum die Kultur- und Sportlerehrungen im Rahmen des Zwirbelens der Hornussergesellschaft Rüedisbach statt.

Geehrt wurden Personen aus Wynigen und Rumendingen, welche im Jahr 2016 aussergewöhnliche Leistungen erbracht haben. Gemeinderätin Sonja Bürki führte durch das Programm und die Geehrten durften eine Urkunde und einen Gutschein von Margrit Friedli, Verwalterin der Spar- und Leihkasse Wynigen, entgegennehmen. Für die Ehrung der beiden Jugendlichen aus Rumendingen war der Rumendinger Gemeinderatspräsident, Walter Gasser, zuständig. Folgende Wyniger/innen und Rumendinger/innen durften sich über eine Anerkennung freuen:

Céline Aebi, Wynigen (Laufsport) - nicht anwesend
Peter Augsburger, Wynigen (Laufsport)
Lars Schertenleib, Wynigen (Karate)
Janik Schertenleib, Wynigen (Karate)
Noëlle Sommer, Wynigen (Geräteturnen)
Meret Stalder, Rumendingen (Geräteturnen)
Andreas Aebi, Wynigen (Turnen)
Tanja Müller, Wynigen (Turnen)
Nicolas Niederhauser, Wynigen (Unihockey)
Luca Oppliger, Rumendingen (Hornussen)
Patrick Rychard, Wynigen (Hornussen)
Lukas Flückiger, Wynigen (Radsport)
Christof Zürcher, Wynigen (Langlauf) - nicht anwesend

TV Wynigen Männerriege: Andreas Aebi, Hans Rudolf Brechbühler, Bernhard Dähler, Manfred Gygax, Paul Schmutz, Rudolf Matter, Hans-Jürg Widmer, Verena Kreuzer (Turnen)

Hornussergesellschaft Rüedisbach (Hornussen)

Der Gemeinderat gratuliert den Geehrten zu ihren erbrachten Leistungen und dankt der Spar- und Leihkasse Wynigen für ihre Unterstützung (Fotos siehe Fotoalbum).

Der Ausschuss Kultur- und Sportlerehrungen hat festgestellt, dass für die Ehrungen 2017 nur sportliche Leistungen angemeldet wurden. Die Bevölkerung sowie die Vereine werden gebeten, für die kommenden Jahre vermehrt auch kulturelle Leistungen anzumelden.

Ehrungen_der_Vorjahre.pdf (25.9 kB)

  • PDF
  • Druck Version