Kopfzeile

Inhalt

Anschaffung Geländefahrzeug für Feuerwehr und Werkhof

26. Juli 2021
Das bestehende Transportfahrzeug "Peterli", welches sowohl durch die Feuerwehr Wynigen-Rumendingen als auch durch den Werkhof Wynigen genutzt wird, soll durch ein Geländefahrzeug Isuzu D-Max ersetzt werden. Der Gemeinderat hat für die Anschaffung des Geländewagens einen Nachkredit von 46'000 Franken genehmigt.

Bei den Unwetter-Einsätzen der Feuerwehr Ende Juni 2021 hat sich herausgestellt, dass eine Reparatur oder ein Ersatz des kleinen weissen Transportfahrzeugs "Peterli" dringend notwendig ist. Die Motorentemperatur wird extrem hoch und es muss immer wieder Kühlflüssigkeit nachgefüllt werden. Zudem treten Probleme beim Starten des Motors auf. In diesem Zustand ist der Einsatz für Materialtransporte der Feuerwehr (Sandsäcke, Pumpen, Schläuche, Verkehrsmaterial etc.) nicht mehr sichergestellt. Das Fahrzeug wird auch regelmässig durch den Werkhof Wynigen genutzt, insbesondere um die Robidog-Kästen zu leeren. Die Platzverhältnisse sind aufgrund des engen Fahrzeug-Innenraums sehr knapp.

Da eine Reparatur des Transportfahrzeugs "Peterli" sehr kostspielig wäre und weil die Einsatzfähigkeit des Fahrzeugs bedingt durch die engen Platzverhältnisse auch nach einer Reparatur nur beschränkt möglich wäre, hat sich der Gemeinderat für einen Ersatz des Fahrzeugs entschieden. Es soll ein Geländewagen der Marke Isuzu D-Max angeschafft werden. Das Fahrzeug wird auch in Zukunft durch die Feuerwehr und den Werkhof gemeinsam genutzt.