Kopfzeile

Inhalt

Neues Themengrab auf dem Friedhof Wynigen eröffnet

10. Juli 2024
Das Themengrab Rondelle ist soweit fertigerstellt, dass ab sofort Bestattungen auf diesem Grabfeld vorgenommen werden können.

Das Friedhofsteam Heiniger & Steinmann GmbH hat in den letzten Monaten das neue Grabfeld gestaltet und geformt. Nach dem Anlegen des geschlungenen Weges wurde die Rondelle mit den runden Emmesteinen, welche als Urnenplatten dienen, gesetzt. In der Mitte der Rondelle blüht es zur Zeit noch etwas zaghaft, aber dies wird sich sicher im Laufe der Jahre ändern, so dass die Rondelle ihrem Namen "Blumengarten" gerecht wird.

Eine Bestattung auf dem neuen Grabfeld ist ab sofort möglich. Bei einem Todesfall können die Angehörigen dem Bestattungsunternehmen mitteilen, dass eine Bestattung auf dem Urnenplattengrab gewünscht wird. Das Unternehmen meldet dies der Gemeindeverwaltung und der Auftrag wird dem Friedhofsteam zur Vorbereitung und Ausführung erteilt. Nach der Bestattung wird der Emmestein mit einer Stele mit Namensschild ergänzt.

Eine Bestattung auf der Rondelle mit einem Urnenplattengrab kostet einmalig CHF 2'000.00 und wird von der Finanzverwaltung den Angehörigen in Rechnung gestellt. Es gibt keine weiteren Auslagen für Gärtner, Grabpflege oder spätere Bepflanzungen. Weitere Informationen erhalten Sie in den beiden Dokumenten "Merkblatt über die Bestattungsarten" und "Kostenübersicht".

Wie geht es weiter auf dem Friedhof? Nächstes Jahr wird die dritte und vorerst letzte Etappe in Angriff genommen und das zweite Themengrab "Baumhain" gestaltet. Danach wird je nach Bedarf die Planung von weiteren Rondellen erfolgen.

Bei Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.

 

Urnenplattengrab Rondelle
Urnenplattengrab Rondelle

Zugehörige Objekte

Name
Merkblatt über die verschiedenen Bestattungsarten Download 0 Merkblatt über die verschiedenen Bestattungsarten
Übersicht der Kosten der verschiedenen Bestattungsarten Download 1 Übersicht der Kosten der verschiedenen Bestattungsarten