Kopfzeile

Inhalt

Kultur- und Sportlerehrungen / Wettbewerb

Kultur- und Sportlerehrungen:
Der Gemeinderat Wynigen führt jährlich im Frühling (Ostermontag) die Kultur- und Sportlerehrungen durch.

Kultur- und Sportlerehrungen
Geehrt werden jeweils aussergewöhnliche Leistungen und Resultate in Kultur und Sport, welche an massgebenden regionalen, überregionalen, nationalen oder gar internationalen Anlässen in Einzelsport, Mannschaftssport, Musik, Gesang, Kleintierzucht oder bei übriger kultureller Tätigkeit und Freizeitbeschäftigung erbracht wurden.Der Kreis der Geehrten soll sich aber auch öffnen für aussergewöhnliche Leistungen im sozialen Bereich. Leistungen oder Engagement, welche nicht messbar sind aber für unsere Gesellschaft, für unser Dorf, einen grossen Stellenwert haben. Personen, die über eine längere Zeit eine freiwillige (unbezahlte) Tätigkeit ausüben, die zum Wohle der Allgemeinheit und/oder zur Dorfverschönerung beitragen. Oder Personen, die im alltäglichen Leben durch eine einmalige Aktion, eine einmalige Eingebung oder durch einen mutigen Entscheid einen grossen Coup gelandet haben. Oder Jemanden, der ein aussergewöhnliches Leben geführt hat.

Vorschläge für Kultur- und Sportlerehrungen
Damit bei den Kultur- und Sportlerehrungen keine Person bzw. Leistung vergessen wird, bitten wir die Wyniger und Rumendinger Bevölkerung (Angehörige, Vereinspräsidenten, Freunde, Nachbarn etc.) uns alle erbrachten Spitzenleistungen der ihnen bekannten Personen mitzuteilen.

Für die Anmeldungen können Sie die folgenden Anmeldeformulare verwenden


Der Stichtag für die Anmeldungen ist jeweils der 31. Januar. Die Meldeformulare inklusive Belege sind bei der Gemeindeverwaltung Wynigen, Dorfstrasse 3, 3472 Wynigen einzureichen.

Selbstverständlich können Sie die Angaben auch telefonisch (034 415 77 00) oder via E-Mail (gemeindeschreiberei@wynigen.ch) mitteilen.

Ehrungen 2020

Die Ehrungen 2020 mussten leider wegen der Corona Pandemie abgesagt werden.

Der Ausschuss der Kultur- und Sportlerehrungen hat sich entschlossen, die Ehrungen 2020 nicht persönlich an einem Anlass vorzunehmen, sondern die Auszeichnungen mit den Gutscheinen den Auserwählten per Post zu zustellen. Die Gutscheine wurden wie alle Jahre von der Spar- und Leihkasse Wynigen AG gesponsert.

Nebst den Erfolgen im Sport wurden auch verschiedene Personen für ihr Engagement im kulturellen, sozialen und beruflichen Bereich geehrt:

  • Rahel Gygax, Hornussen, 2. Rang in der Nachwuchsmeisterschaft NOHV
  • Sam Maurer, Schwingen, div. 1. Ränge und 3. Rang am Bernisch-Kant. Schwingfest
  • Alessia Mocci, Team-Eiskunstlauf, 1. Rang und Schweizermeister Swiss Cup und Inhaberin der Swiss Olympic Talent Card
  • Antonio Russo, Karate, div. Rangplätze an internationalen Karate Turnieren
  • Patrick Rychard, Hornussen, 2. Rang am Interkantonalen Hornusserfest
  • Julian Benjamin Zaugg, Orientierungslauf, 3. Rang in der Nachwuchsmeisterschaft Bern-Solothurn und weitere gute Resultate
  • Timon Jonas Zaugg, Orientierungslauf, 3. Rang Schweizermeisterschaft und weitere gute Resultate
  • Remo Zürcher, Schwingen, 3. Rang am Luegschwinget und weitere Kranzresultate
  • Franz Peter, 60 Jahre aktives Musizieren (hauptsächlich) bei der Musikgesellschaft Wynigen
  • Hans Wälchli, 60 Jahre aktives Musizieren bei der Musikgesellschaft Wynigen
  • Pierre Jost, Naturschutz, jahrelanges Engagement in der ehemaligen Natur- und Vogelschutzgruppe Wynigen
  • Nils Baumberger, Berufsmeisterschaft, Schweizermeister für Lernende im Detailhandel


Gruppen:

  • Pistolenschützen, 3. Platz in der Schweizer Sektionsmeisterschaft im Pistolenschiessen
  • Jodlerklub Wynigen, sehr gute Bewertung (1) am Kantonalen Jodlerfest

 

Der Gemeinderat und der Ausschuss Kultur- und Sportlerehrungen gratulieren den Geehrten zu ihren erbrachten Leistungen und danken der Spar- und Leihkasse Wynigen AG für das Sponsoring der Gutscheine.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation konnten die Kultur- und Sportlerehrungen im Jahr 2021 nicht stattfinden. Die nächsten persönlichen Ehrungen sind am Ostermontag, 18. April 2022 geplant.