Kopfzeile

Inhalt

03 Gasthof zum Wilden Mann

Ulrich Jost baute diesen prächtigen Spätbarockbau in Würfelform ca. 1795 als Ersatz für die alte Wild-Taverne auf der anderen Strassenseite. Das Wirtshausschild von 1834 und der Saalanbau von 1904 stammen aus der Ära Schürch (1828 bis 2011). 1974 ging der Gasthof zu. Zwischen 2011 und 2015 erfolgte die sorgfältige Restaurierung dieses Kulturgutes von nationaler Bedeutung durch die heutigen Besitzer.

Untenstehend finden Sie das ausführliche Dokument mit weiteren Informationen und Bildern.

03 Gasthof zum Wilden Mann
Dorfstrasse 12
3472 Wynigen

Gasthof zum Wilden Mann

Zugehörige Objekte

Name
03 Gasthof zum Wilden Mann.pdf Download 0 03 Gasthof zum Wilden Mann.pdf