Kopfzeile

Inhalt

10 Schmiedestock

Der Schmiedestock von 1849 gehörte zum Besitz von Ferdinand Friedli, später Doktor Spycher. Der letzte Schmied hier war Hermann Jordi, bekannt unter der Mehrfachbezeichnung „Jordi-Pfarrer-Doktor-Schmied“. Später war in der Werkstatt die Sattlerei von Rudolf Grossenbacher, dann von Ernst Burri untergebracht. Heute: Wohnstock.

Untenstehend finden Sie das ausführliche Dokument mit weiteren Informationen und Bildern.

10 Schmiedestock
Dorfstrasse 4
3472 Wynigen

Schmiedestock

Zugehörige Objekte

Name
10 Schmiedestock.pdf Download 0 10 Schmiedestock.pdf