Kopfzeile

Inhalt

21 Hofgruppe Kohler: Salzbütti

Der stattliche Ständerbau von 1822 basiert auf einem älteren Kern von 1767. Das Salzstübli befand sich - von der Strasse aus gesehen - auf der linken Seite. Der unterkellerte Speicher von 1637 in Hälblings-Blockbau wurde 2020 freigelegt und restauriert. Im Stöckli von 1801 war um 1900 auch das Postbüro untergebracht. Der Betrieb spezialisierte sich ab 1970 auf die Schweinezucht und Schweinemast. Oskar Kohler bot nach der Pensionierung Pferdegespann-Dienste an und verpachtete das Land.

Untenstehend finden Sie das ausführliche Dokument mit weiteren Informationen und Bildern.

21 Hofgruppe Kohler: Salzbütti
Dorfstrasse 20, 20a + 22
3472 Wynigen

Hofgruppe Kohler: Salzbütti

Zugehörige Objekte

Name
21 Hofgruppe Kohler, Salzbütti.pdf Download 0 21 Hofgruppe Kohler, Salzbütti.pdf