Kopfzeile

Inhalt

26 Landhaus Notar Ruchti

Dieser villenähnliche Putzbau im neoklassizistischen Stil von 1924 ist das erste Werk von Architekt Erwin Fink in unserem Dorf. Die alte Sattlerei Schärer wurde abgerissen und zügelte in die Grosse Scheune Iseli / Rothen (24). Gottlieb Ruchti-Rothen (1889 - 1964) führte im Erdgeschoss sein Notariatsbüro. Auch die Gemeindeschreiberei und ab 1929 die Spar- und Leihkasse Wynigen waren hier untergebracht. Heute: Wohnhaus.

Untenstehend finden Sie das ausführliche Dokument mit weiteren Informationen und Bildern.

26 Landhaus Notar Ruchti
Dorfstrasse 30
3472 Wynigen

Landhaus Notar Ruchti

Zugehörige Objekte

Name
26 Landhaus Notar Ruchti.pdf Download 0 26 Landhaus Notar Ruchti.pdf