Kopfzeile

Inhalt

36 Brennerei

1888 errichtete die Brennerei-Genossenschaft Wynigen diesen dreiteiligen Zweckbau mit einer Wohnung für den Brennereimeister im 1. Stock. 1944 kaufte die Mosterei-Genossenschaft die ehemalige Brennerei und baute rückseitig Gruben zum Waschen von Obst mit Förderband zum Pressen im Parterre. 1955 kaufte die Landi Wynigen das Gebäude und nutzte es mit der Trocknungsanlage nebenan. Seit 2015 betreibt die international tätige Swiss Filling and Packaging AG hier einen Lohnabfüllbetrieb.

Untenstehend finden Sie das ausführliche Dokument mit weiteren Informationen und Bildern.

36 Brennerei
Lorraine 2
3472 Wynigen

Brennerei

Zugehörige Objekte

Name
36 Brennerei.pdf Download 0 36 Brennerei.pdf